Das rosa Meerschweinchen Forum

Das etwas andere Meerschweinchen Forum
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 00:59

Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1634

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: meine 3 Schweinchen
#1BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 21:51 
Offline
kommt öfter vorbei
kommt öfter vorbei

Registriert: 12.2014
Beiträge: 293
Wohnort: Zwickau
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 3
Veggi ?: nein
Alter: 33
Keks (2 Jahre) , Rosi (2 1/2 Jahre) und Stella (ca. 4-5 Monate) wohnen nun bei mir. Keks hatte es schon vorletztes und letztes Jahr nicht einfach gehabt, weil ich im Krankenhaus war und dann auch noch sein Kumpel Krümel starb und dann auch noch Probleme mit Schoko einem anderen Bock hatte. Dann hatten beide auch noch die Kastration.

Erst als Rosi kam, wurde alles angenehmer, endlich eine Dame im Haus :D und dann ist sie auch noch so lieb zu mir. Sie lebten ein altes Ehepaar-Leben, bis Stella kam.

Stella hatte aber mit 15 anderen Meeris ein schlimmeres Schicksal hinter sich was hätte tödlich enden können. Aber sie hatten tausend Schutzengel gehabt. Sie wurden einfach lieblos in zwei Kartons ausgesetzt und in einem Graben in der Kälte zurück gelassen, und ein Passant fand diese Kartons zum Glück. Ich war so Fassungslos das ich mir Stella nach Hause holte, wo sie ein schönes Meerileben leben kann, und somit auch in Schutz ist vor egoistischen, bösen Menschen die einfach nur Abschaum unserer Gesellschaft sind und die ihre gerechte Strafe schon noch bekommen, wenn nicht jetzt dann später. Mir kommen die Tränen, wie viel Tiere doch durch sowas sterben müssen. Ich höre aber auch eben Musik die ans Herz geht.

Auch wenn nun die Möglichkeit besteht das sie trächtig sein könnte, werden wir das alles schon schaffen, sie kann ja nichts dafür und ich darf die kleinen dann im Tierheim abgeben wie besprochen. Es war alles aus Not. Das Tierheim war überlastet, alle wurden nur in Gitterkäfige gesperrt auf engsten Raum, aber Hauptsache sicher und sie suchten Leute die sie einfach zu sich nehmen um ihn ein schönes Zuhause zu geben. Natürlich mit Absprache wegen der evtl Trächtigkeit.

Stella scheint zum Glück davon keine Narben getragen zu haben, denn sie ist schon vorgestern Abend als ich sie holte, durch das Zimmer spaziert und durch den Stall. Sie hatte sogar gefressen. Rosi begrüßte sie ganz am Anfang in der Box, weil sie ganz verängstigt in der Ecke saß und kam dann auch raus.

Zuerst wurde die Rangordnung geklärt. Rosi hat das geklärt weil sie das Oberhaupt ist (jedenfalls noch) und Stella ordnet sich unter. Keks hielt sich zuerst raus. Er ist da eh bisschen zaghaft mit allem und ließ die Damen machen. Keks fraß gemütlich aus dem Napf und Rosi und Stella quietschten um die Wette :D . Keks ordnet sich Rosi ja auch unter was sich vielleicht auch nie ändern wird. Aber einer muss ja selbstbewusster sein, egal wer :)

Das war meine Geschichte. Das was mit Stella und den anderen Meeris passierte ist schon traurig und das wird es leider immer wieder geben wenn es Menschen gibt die keine Furcht haben Tiere zu töten, ist es ja auch in gewisser Weise. Denn in einem Graben auszusetzen und nicht in einem Tierheim abzugeben ist Mord. Das wird zwar bestraft nur leider findet man die Übeltäter nie.

Auf dem Bild von links ist Stella, Rosi und Keks der Kastrat


Zuletzt geändert von sourcream am So 10. Jan 2016, 00:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Ähnliche Themen
» Meine 4 Fellnasen
» Meine 2 Süßen Mäuse
» Umfrage für meine Maturaarbeit
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#2BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 22:37 
Offline
rosa Meerschweinchen Champion
rosa Meerschweinchen Champion
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 2838
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 80x in 79 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 3
Veggi ?: ja
Alter: 28
Och, schön, dass Stella es bei dir nun besser hat! :girl_in_love:
Mit einem dritten Schwein ist es auch gleich lebendiger und schöner, wie ich finde.

Boooaah, das mit den Meerschweinchen im Graben ist echt heftig. :ireful: Was du gesagt hast von wegen Abschaum der Gesellschaft trifft es ganz gut. Ich versteh einfach nicht, wie man so herzlos sein kann. Vor allem muss derjenige die Schweine ja auch vermehrt haben. Sowas dummes, verantwortungsloses. Solche Leute sind Schuld daran, dass vieles in unserer Welt so schlecht ist. Warum sonst sollte es so viele Streuner geben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#3BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 23:19 
Offline
kommt öfter vorbei
kommt öfter vorbei

Registriert: 12.2014
Beiträge: 293
Wohnort: Zwickau
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 3
Veggi ?: nein
Alter: 33
ja das bringt Leben in die Bude, die bewegen sich mehr. Und es ist nun eben eine kleine Gruppe sozusagen. Vielleicht später noch mehr :D Aber wenn dann gebe ich sie dann ja ab.

ja solche Menschen sind das letzte und ich bin froh das alle gerettet werden konnten. Der hat sicher gemerkt das es zu viel wird und kam nicht mehr zurecht. Aber statt sie einem Tierheim abzugeben setzte er sie aus. Er dachte wohl die nehmen keine 16 Meerschweinchen auf und dann war es ihm sicher zu unangenehm. Lieber das als Lebenwesen zu töten.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#4BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2016, 00:27 
Offline
rosa Meerschweinchen Champion
rosa Meerschweinchen Champion
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 2838
Danke gegeben: 23
Danke bekommen: 80x in 79 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 3
Veggi ?: ja
Alter: 28
Vielleicht hat die Kleine ja auch Glück und ist nicht trächtig...

Jaja, hauptsache das Gesicht wahren. Versteh ich nicht. :unknown:
Mein Uropa hat früher auch immer die Katzenbabies umgebracht. :Mauridia_43: Anstatt einfach mal die Katzen kastrieren/ sterilisieren zu lassen. Neeee, das hätte man ja bezahlen müssen. :ireful:
Das Schlimme ist ja, dass es immer noch Leute gibt, die meinen, dass Tiere keine Gefühle hätten und dass man als Mensch mit ihnen umspringen könnte wie man will, weil man ja die Krone der Schöpfung ist. :s040:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#5BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2016, 09:05 
Offline
Spenderin fürs Forum
Spenderin fürs Forum
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 1266
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 19
Danke bekommen: 37x in 35 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 5
Veggi ?: nein
Alter: 27
Uii..sehr schön das du sie zu dir genommen hast :bbb:
und wenn du den Platz hast und sie wirklich trächtig ist, kannst du ja ein kleines Mädel behalten :mocking:

Das stimmt schon, wie ekelhaft manche Menschen zu Tieren sind.
Ich seh das immer wieder...auch im Hamsterforum. Hole meine Hamster ja immer aus Kleinanzeigen, wie die da gehalten werden :JC_shakehead:

_________________
Niemand begeht einen größeren Fehler, als derjenige, der nichts tut,
nur weil er meint, dass er wenig tun könnte...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#6BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2016, 21:23 
Offline
kommt öfter vorbei
kommt öfter vorbei

Registriert: 12.2014
Beiträge: 293
Wohnort: Zwickau
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 3
Veggi ?: nein
Alter: 33
Ja mir tat das alles so leid und wollte einfach nur helfe. Und weil ich meinen 2en eh noch eine Dame schenken wollte kam es zufallig. Ich weiß nicht ob mein Stall ausreicht aber sie haben ab morgen Dauerauslauf. Muss mir nur was einfallen lassen wie ich den Auslauf mache, ich dachte so an Gitterauslauf. So Gitter habe ich ja noch über. Ich muss dann alles bissel was verstellen zb die Kommoden wo das Meerizeug drin ist, aber auch den Stall damit ich dann nicht über den Auslauf stolpere, weil wenn ich die Tür aufmache ist gegenüber der Stal. Das Zimmer ist von der Breite her eher schmal. Kann den Stall aber nur längst hinstellen. Darf aber auch nicht direkt an die Heizung. Also eher mittig vom Raum.

Mein Stall ist ja 2,15 m x 72. Weiß nicht ob es dann zu eng wird wenn sie tatsächlich junge bekommen sollte,wegen 1 Mädel behalten. Weil sie bleiben auch oft im Stall. Nur zur Rangordnung am Anfang waren sie viel draußen rennen. Und wenn dann ab und zu.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#7BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 14:44 
Offline
kommt öfter vorbei
kommt öfter vorbei

Registriert: 12.2014
Beiträge: 293
Wohnort: Zwickau
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 3
Veggi ?: nein
Alter: 33
heute hab ich extra umgeräumt. Stall nach weiter hinten geschoben, die Kommode auch, die dahinter ist und sie haben es sogar nun heller. Die Heuraufe habe ich auch neu gemacht, vorher hing sie nur an dünnen Nägeln mit so ganz dünnen kleinen Winkeln oder was das war. Jetzt haben sie Eisenwinkel mit Schrauben befestigt dran, habe extra die Winkel gebogen damit es fest an der Rückwand sitzt. Vorher ging es nur an der Scheibe zu befestigen weil die dünn war. Hinten die rosa Kuschelrolle sieht man gar nicht.

falls sie doch junge oder ein junges bekommt haben sie nun denke ich ausreichend Platz. Ich hoffe ja immer das Mädels kommen :mocking:


Zuletzt geändert von sourcream am Sa 9. Jan 2016, 15:25, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#8BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 15:14 
Offline
Spenderin fürs Forum
Spenderin fürs Forum
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 4942
Wohnort: Mönchengladbach
Danke gegeben: 197
Danke bekommen: 71x in 70 Posts
Geschlecht: weiblich
Highscores: 39
Böcke: 0
Sauen: 2
Veggi ?: nein
Alter: 32
wuuunderschön


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: meine 3 Schweichen
#9BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 15:23 
Offline
kommt öfter vorbei
kommt öfter vorbei

Registriert: 12.2014
Beiträge: 293
Wohnort: Zwickau
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich
Böcke: 1
Sauen: 3
Veggi ?: nein
Alter: 33
Mimikry hat geschrieben:
Uii..sehr schön das du sie zu dir genommen hast :bbb:
und wenn du den Platz hast und sie wirklich trächtig ist, kannst du ja ein kleines Mädel behalten :mocking:

Das stimmt schon, wie ekelhaft manche Menschen zu Tieren sind.
Ich seh das immer wieder...auch im Hamsterforum. Hole meine Hamster ja immer aus Kleinanzeigen, wie die da gehalten werden :JC_shakehead:



ja viele haben einfach keine Ahnung. Meine Tante ist aber auch so. Zuerst wollte sie ein Meerschweinchen kaufen, da meinte ich das sie besser 2 kaufen sollten, weil sie ja Gruppentiere sind. Aber sie hätten keinen Platz dafür. Die haben ein Haus!! Was soll ich da sagen mit meiner Neubauwohnung, ich überlasse sogar dadurch ich 3 Zimmer habe (extra so ausgesucht) ein Zimmer für meine Meeris. Das ist einfach keine Liebe zum Tier, sondern das sie nur mal eins wegen der Kinder haben oder so und dann in der Ecke stehen und nicht beachtet werden.

Dann legten sie sich einen Hamster zu, und die Käfige sind ja auch sehr winzig in Baumärkten, kostet nicht viel und spart Platz...denken die sicher so...... Ihr Käfig ist nämlich auch sehr winzig, bestzimmt 40x40 oder so. Also Artgerecht ist das nicht. Kein Wunder wenn er bissig ist. Mir tut er leid. Er hockt immer auf dem Haus, guckt hoch und knabbert am Gitter. und will da raus. Wenn ich meine Tiere in einen 90er Käfig einsperren würde und nie rauslassen würde, wären sie auch aggressiv. Und dann lebt er auch alleine. Hauptsache das Tier nimmt keinen Platz weg. Zu mir sagte mein Onkel, ich wäre eben eine Tierliebhaberin weil ich eben so einen Stall habe etc. Ja aber was sind die dann? Tierquäler! Und Egoisten.

Denn der Hase den sie haben, der sich im Stall kaum bewegen kann zb ist auch Tierquälerei. Der Stall ist vielleicht gerade mal 100cm. Aber wenn man was sagt ist man die böse. Im Sommer kommt er zwar raus, aber der Auslauf ist auch zum heulen. So wie es die Ausläufe im Baumarkt zu kaufen gibt, so einen haben die, einen einzigen. Winzig klein. Da kann er nicht mal weit hüpfen. Er müsste im Kreis hüpfen. Dann hat er einen Ball drin liegen, einen großen? Warum das? Ist er ein Hund?

Warum sich aber viele Tiere anschaffen, obwohl sie meinen sie hätten keinen Platz und kosten sollte es auch wenig. Aber meine Eltern waren auch so früher. Ich erinnere mich an unsere Meeris als Kind die einzeln gehalten wurden, und in einem 90er Käfig saßen, aber die hatten immer Auslauf durch die ganze Wohnung. Wenn ich heute das Video angucke sage ich immer "der arme". Das was in Zoofachgeschäften gesagt wird glauben die Menschen. In Zoofachgeschäften sollte man eher große Holzkäfige verkaufen ab 2 m oder eben Plastikschalen ab 2m.

eigentlich müssten die es von mir sehen wie ich meine Tiere halte. Aber vielleicht denken sie, ein Hamster braucht das nicht. Schlimm. Also nicht so groß wie ich, aber eben größer als der Plastikkäfig den die haben,


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker